Radiowerbung im hessischen Rundfunk

 

 

 

Radiowerbung Hessen

hr1 bietet nicht nur regionale Reportagen, sondern auch Musikmischungen aus fünf Jahrzehnten (mit dem Fokus auf Pop- und Rock-Musik) und spricht damit aktiv im Leben stehende Hörer (35-55 Jahre) an. Mit “hr1-Start“ beginnt der Tag informativ und locker. Nachrichten und Informationen aus Hessen und der Welt, aktuelles Wetter und ausführliche Verkehrsupdates kombiniert mit einer Dosis Humor.

 

 

hr3 ist ein familien-freundliches Programm-Angebot und optimal für Berufstätige. Mit Hilfe von Comedy, Unterhaltung und Musik wird man über den Tag hinweg begleitet. Hilfreiche Tipps und Anregungen für den Alltag dürfen bei hr3 auch nicht fehlen. Aktuelle Hits und Lieblingssongs verleihen dem Arbeitstag Schwung und verbreiten gute Laune.

 

 


hr4
verbreitet gute Laune in Hessen. Mit harmonischer Musik, aktuellen Berichten aus der Region und praktischen Wetter- und Verkehrsmeldungen wird hr4 zu dem perfekten Begleitprogramm für ein abwechslungsreiches Leben in Hessen. Zehn Mal werktäglich berichtet die “hessenschau“ aus den hessischen Regionen und liefert somit Informationen und Beiträge aus Hessen und über Hessen. Qualitäts- und markenbewusste Hörer ab 50 Jahren können dem Mix aus deutscher Musik und internationalen Oldies nicht wiederstehen.

 

 

hr-iNFO wie der Name es schon erahnen lässt wird es bei diesem Radiosender informativ. Mit journalistisch aufbereiteten Topthemen und regelmäßigen Berichten von der Börse bietet hr-iNFO nicht nur Nachrichten, sondern auch Hintergrundinformationen und Meinungsbeiträge. Dieser Radiosender ist für alle, die sich schnell, verlässlich und kompetent informieren möchten. Ebenfalls bietet dieser Sender Gesprächsstoff in Form von Film- und Büchercheck sowie Live-Berichte von wichtigen Fußballspielen.

 

 

YOU FM ist lebhaft, pfiffig und begeisternd. Für junge Hessen zwischen 14 und 29 Jahren sendet YOU FM die beliebtesten Hits und Trend-Songs. Neben angesagter Musik unterhält YOU FM mit witzigen Programm-Aktionen, spannenden Themen und viel Interaktion mit den Jugendlichen. Hörer können ganz einfach via Facebook, Twitter, WhatsApp und am Telefon Kontakt aufnehmen und sogar bei der YOU FM App in Form von „likes“ oder „dislikes“ interagieren und die Playlist bestimmen.

Kontakt